Bontje von den Streeken

Sie ist voller Energie, Lebensfreude, sensibel, verschmust und gelehrig. Sie liebt ausgiebige Sparziergänge und das Toben mit anderen Hunden. Sie ist immer freundlich und aufgeschlossen gegenüber Besuch und auch zu Kindern.
Das Suchen und Apportieren sind Bontjes liebsten Aufgaben, die sie auch mit Bravour erledigt.

Am 10. April 2019 wurden Bontje und ihre 4 Brüder im B-Wurf "von den Streeken" geboren.

Ihre Mutter ist Lotta, ein Terriermix, deren Erbanlagen aber den Zucht Anforderungen unseres Vereins für Rauhaarige Kromfohrländer absolut entsprechen.

(Mehr über Lotta auf ihrer eigenen Seite)

Ihr Vater ist El Salvador vom Krömchen, genannt Tjalk, ein reinrassiger Kromfohrländer.

Am 08. Juni, dem Tag der Wurfabnahme durch die Zuchtleitung des VRK, durften wir Bontje mit nach Hause nehmen.


Während ihre Brüder optisch sehr Lotta ähneln, kommt Bontje doch eher nach dem Vater.

        Bao
                      Lotta                 Bruno              Bontje                    Bosse
         Baldo

Die 1.Sichtung des B-Wurfes von den Streeken an dem Tag als sie genau 1 1/2 Jahre alt waren, hat für Bontje folgendes Ergebnis ergeben:

Widerristhöhe 43 cm; 8,4 kg, rauhaarig, korrektes Scherengebiss, 

Freut sich über Besuch, ist offen, kinderlieb , Bewegungsreiz, abrufbar. Zuchtzulassung erteilt ohne Auflagen, Genetische Variabilität 44,4. Außerdem hat der MyDogDNA Test bei Bontje als einzige Einschränkung die Anlageträgerschaft für von Willebrand ergeben. 

 

Besonders freut uns die hohe genetische Variabilität. Die genetische Variabilität der reinrassigen Kromis fci (Dachverband der Reinrassezucht) liegt nur bei ca. 26,1%. So wird noch einmal mehr deutlich , wie wichtig und sinnvoll das Einkreuzprojekt des VRKs ist. (mehr Informationen zur genetischen Varianz finden sie beim VRK : hier)

Familie Flint

Mühlenstr. 21 B
21516 Müssen

©2020 Kromi von der Mühlenbek. Erstellt mit Wix.com